Über Dr. Christina Köpf

Dr. med. dent. Christina Köpf

Geboren 1989 in Amberg

2009
Abitur am Dr.-Johanna-Decker Gymnasium Amberg

2009 – 2010
Studium Lehramt Gymnasium an der Universität Regensburg

2010 – 2015
Studium der Zahnmedizin an der Universität Regensburg

2015
Approbation als Zahnärztin

2016 – 2018
Assistenzzeit in Amberg und Edelsfeld

2019
Dissertation in der Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Regensburg zum Thema „Die Wertigkeit der Multidetektorcomputertomographie zur Ursachensuche bei unklarer Vigilanzminderung“

2018 – 2019
Angestellte Zahnärztin in der Zahnarztpraxis Dr. Christian Schmid, Edelsfeld

2019
Auslandsaufenthalt in Irland: selbstständige Zahnärztin bei Centric Health (Rathdrum), Irland

2019 – 2022
Angestellte Zahnärztin in der Zahnarztpraxis Dr. Christian Schmid, Edelsfeld

August 2021
Geburt unseres Sohnes mit Elternzeit

Januar 2023
Angestellte Zahnärztin in der Praxis für Zahnmedizin und Oralchirurgie Dr. Köpf

Dr. Köpf, warum sind Sie Zahnärztin geworden?

Mir bereitet mein Beruf sehr viel Freude! Ich helfe gerne Menschen und mich macht es glücklich, wenn ein Patient zufrieden und schmerzfrei die Praxis verlässt. Auch möchte ich dazu beitragen, dass das alte Klischee von schmerzhaften Zahnbehandlungen, die viele Angstpatienten in ihrer Kindheit erlebt haben, langsam aber sicher aus den Köpfen verschwindet. Dank der modernen Zahnmedizin können wir die Behandlung für die Patienten inzwischen angenehm gestalten. Weiter schätze ich die Vielseitigkeit der Zahnmedizin, sie erfordert Fachwissen und auch feinmotorisches handwerkliches Geschick.

Dr. Köpf, was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Unsere Familienzeit ist mir sehr wichtig. Wir sind mit unserem kleinen Sohn gerne in der Natur und auf Spielplätzen unterwegs. Wenn ich mir ein bisschen Zeit für mich nehmen kann, schwimme ich gerne im KA2, besuche Sportkurse oder freue mich auf einen Kaffee mit Freunden.